Archiv der Kategorie: Projekte

Umsonstfest am 23. April 2017

Geben. Nehmen. Teilen. Darum geht es beim Umsonstfest.
Du kannst Dinge, die du selbst nicht mehr brauchst, die aber noch funktionstüchtig sind, verschenken*. Du kannst evtl. Dinge, die du benötigst, finden. Und du kannst Fähig- und Fertigkeiten, die du selbst hast, mit anderen teilen oder auch von anderen lernen.

Außerdem erwarten dich:

  • Chillige Musik
  • Kaffee und Mitbring-Keks-Basar
    -> Bring selbst Kekse mit, um das Keksangebot zu bereichern.
  • Workshops (u.a. Siebdruck**, Beatboxing, Beutelknüpfen, Keramikmalerei, Haar- und Nageldesign)

Wir freuen uns über alle Besucher, die am Sonntag, den 23.4., zwischen 13 und 17 Uhr in den Humboldtbau auf dem Ehrenberg kommen.
iswi-umsonstfest
* Gegenstände sollten von einer Person getragen werden können, intakt und sauber sein.
** Ggf. eigene Kleidung, Taschen o.ä. zum Bedrucken mitbringen

9. April Umsonstfest im Sommersemester

Diesen Samstag, dem 09.April, veranstalten wir zwischen 13 und 17 Uhr wieder das Umsonstfest im Foyer des Humboldtbaus (Gustav-Kirchoffplatz 1).

Menschen, die Dinge besitzen, welche sie nicht mehr benötigen, die aber zu schade zum Wegwerfen sind, sind herzlich eingeladen, diese beim Umsonstfest abzugeben. Mit dieser Veranstaltung möchten wir ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit und gegen eine Wegwerfgesellschaft schaffen. Verschenkt werden können alle möglichen Dinge – von Kleidung über Schuhe bis hin zu Geschirr oder Elektrogeräten ist alles erwünscht. Einzige Bedingung: Die Sachen müssen intakt und sauber sein.

Neben dem Verschenken und Selbst-Fündig-Werden bietet der ISWI e.V. Kaffee und Kuchen sowie musikalische Untermalung. Außerdem werden Workshops angeboten, welche zum Selbermachen anregen sollen. Unter anderem wird es eine Siebdruckwerkstatt, gemeinsames Paella-Kochen, Haare-Flechten sowie eine Fahrradwerkstatt geben.

Im Falle, dass man am Samstag nicht die Möglichkeit hat, die Sachen selbst vorbeizubringen, nimmt der Verein die ganze Woche über Dinge entgegen, welche in unserem Büro im Keller des Hauses A (Max-Planck-Ring 7, 98693 Ilmenau, Zimmer 017) abgegeben werden können.

Des Weiteren freuen wir uns auch über Kuchenspenden, welche am Samstag direkt vorbeigebracht werden können.

Internationale Diskussionsrunde: Terrorismus – Eine Bedrohung für unser Zusammenleben

Flyer International DiscussionDie Ereignisse in Paris haben die Welt erschüttert. Aus diesem Grund wollen wir uns in der aktuellen Diskussionsrunde dem Thema „Terrorismus“ widmen. Selbstverständlich werden wir nicht nur über die aktuellen Geschehnisse in Frankreich sprechen, sondern über den Terrorismus weltweit – heute und früher. Was ist der Nährboden für terroristische Handlungen und welche Motivation verbirgt sich dahinter? Wie sollte die Gesellschaft auf Terroranschläge reagieren? Welche Konsequenzen haben die jüngsten Anschläge für dein Leben bzw. das Zusammenleben in Deutschland? Diese und weitere Fragen wollen wir diskutieren.

Sonntag, 22. November 2015
19 Uhr
Interclub (Haus L, Eingang 6c, Keller)

Die Diskussion  erfolgt auf Englisch.