DER SCHWARZE NAZI – Film & Diskussion

dsn_fb

Gemeinsam mit dem Hochschulfilmclub zeigt der ISWI e.V. am Mittwoch, dem 19.10.2016, um 19 Uhr den Film „DER SCHWARZE NAZI“. Im Anschluss an den Film gibt es eine Diskussion zum Thema Rassismus und Rechtsextremismus mit Karl-Friedrich König, einem der beiden Regisseure, und mit einem Experten vom MOBIT e.V. (Mobile Beratung in Thüringen). Film und Diskussion finden im Helmholtz-Hörsaal auf dem Campus der Technischen Universität statt. Der Eintritt ist frei.

Die Groteske “DER SCHWARZE NAZI” handelt vom Kongolesen Sikumoya (Aloysius Itoka) in Sachsen. Vor Jahren kam er als politischer Flüchtling nach Deutschland DER SCHWARZE NAZI – Film & Diskussion weiterlesen

What is going on in Colombia?

flyer_colombiaUnter dem Titel „What is going on in Colombia?“ lädt der ISWI e.V. am Dienstag, dem 18.10.2016, um 19 Uhr zu einem Vortrag in den Seminarraum 117 des Humboldtbaus auf dem Campus der TU Ilmenau ein. Natalia Angulo Mejia, Studentin im englischsprachigen Master Media and Communication Science (Medien und Kommunikationswissenschaft) und selbst Kolumbianerin, spricht über den Verlauf der Friedensverhandlungen zwischen der FARC-Guerilla und der kolumbianischen Regierung. Sie hat den Friedensprozess in den letzten Monaten aus kommunikationswissenschaftlicher Sicht beobachtet und ihre Master-Arbeit zu diesem Thema verfasst. Der Vortrag wird in englischer Sprache erfolgen, alle Interessierten sind herzlich eingeladen. What is going on in Colombia? weiterlesen

Umsonstfest am 15.10.2016


Geben. Nehmen. Teilen.
Darum geht es beim Umsonstfest.
Du kannst Dinge, die du selbst nicht mehr brauchst, die aber noch funktionstüchtig sind, verschenken*. Du kannst evtl. Dinge, die du benötigst, finden. Und du kannst Fähig- und Fertigkeiten, die du selbst hast, mit anderen teilen oder auch von anderen lernen.iswi-umsonstfest

Außerdem erwarten dich:
Chillige Musik
Kaffee und Mitbring-Kuchen-Buffet
-> Bring selbst einen Kuchen mit, um das Buffet zu bereichern.
Workshops (u.a. Siebdruck**, DJing, Fahrradreparatur, Haar- und Nageldesign)

Wir freuen uns über alle Besucher, die am Samstag, den 15.10., zwischen 13 und 17 Uhr in den Humboldtbau auf dem Ehrenberg kommen!

* Sie sollten von einer Person getragen werden können, intakt und sauber sein.
** Ggf. eigene Kleidung, Taschen o.ä. zum Bedrucken mitbringen