Ilmenauer Zentrum für Dialog

Mit diesem Projekt möchte der ISWI e.V. Dialog als ein Mittel für Friedenskonsolidierung, Konflikttransformation und gegenseitiges Verständnis von Konfliktparteien einzusetzen.
Wie können wir Dialog anregen und fördern?
  • durch den Aufbau von Kapazitäten, um Dialog zu verschiedenen Themenstellungen zu moderieren und begleiten
  • durch Teilnahme an Dialog.
  • durch das Organisieren von Dialog-Treffen in Ilmenau mit Teilnehmenden aus der Umgebung sowie darüber hinaus
Unser aktueller Projektfokus:
  • Wir möchten das erste Dialog-Treffen so organisieren, dass es während der Internationalen Studierendenwoche in Ilmenau 2021 stattfinden kann und Teilnehmenden der ISWI 2021 Konferenz eine Teilnahme am Dialog-Treffen ermöglicht
  • Um erfolgreiche Dialog-Treffen durchzuführen bauen wir aktuell ein Team von Dialog-Moderator*innen auf. Außerdem bauen wir ein Organisationsteam für das Dialog-Treffen auf, das hierfür ein Konzept entwickelt und das Treffen organisiert
Die zugrundeliegende Dialogmethodik wurde entwickelt am Nansen Center for Peace and Dialogue. Durch einen Vortrag von Dr. Steinar Bryn während der ISWI 2019 wurde die Methodik das erste Mal in Ilmenau erörtert.
Nächste Veranstaltungen


Während des Workshops zu ‘Basics of Dialogue Methodology’, durchgeführt von Dr. Bryn im November 2019 (PC: Pris Jhang)