Datenschutzerklärung

Verantwortlicher für die Website

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang sowie den Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch den Initiative Solidarische Welt Ilmenau e.V., Max-Planck-Ring 7, 98693 Ilmenau, Tel.: +49 3677 69 1946, Fax: +49 3677 69 1945, info(at)iswi.org (im Folgenden „ISWI e.V.“) auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf. Der ISWI e.V. ist der Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für diese Website.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören zum Beispiel der Name, die E-Mailadresse sowie die Telefonnummer. Aber auch Daten darüber, wer wann welche Webseiten angesehen hat, zählen zu den personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden im Rahmen dieser Website vom ISWI e.V. nur dann erhoben, verarbeitet oder genutzt, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder der Nutzer in die Datenerhebung bzw. Verarbeitung (z. B. im Kontaktformular) eingewilligt hat.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem ISWI e.V. (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers nur zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage erhoben, gespeichert und genutzt. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir weisen darauf hin, dass die Übermittlung von Daten in Form einer normalen, d. h. unverschlüsselten E-Mail als unsichere Datenübertragung gilt und empfehlen Ihnen daher die Nutzung eines von uns angebotenen Kontaktformulars, das verschlüsselt per https-Protokoll zwischen Ihnen und dem ISWI e.V. übertragen wird.

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der ISWI e.V. erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den protokollierten Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite). Die IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Der ISWI e.V. verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der ISWI e.V. behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone etc.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern. Zum anderen bieten sie dem Websiteanbieter die Möglichkeit, statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes zu analysieren. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Dadurch wird die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Auf der Webseite des ISWI e.V. werden sogenannte SESSION-COOKIES gesetzt, die bis zum Ende des Besuchs aktiv sind und danach wieder entfernt werden. Diese werden als Hilfsstellung für den User verwendet, um beispielsweise Selektionen temporär zu speichern.

Rechtsgrundlage für die Speicherung bzw. Verarbeitung der Cookies ist unser berechtigtes Interesse an der der attraktiven und effizienten Gestaltung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Social Media

Auf einigen unserer Webseiten finden Sie Verlinkungen zu Facebook-Fanpages, Twitter u.a. Social-Media-Plattformen. Facebook bietet den Betreibern von Fanpages eine Plattform, auf der die Analyse des Nutzungsverhaltens angemeldeter und nicht-angemeldeter Nutzer ermöglicht wird. Detaillierte Statistikinformationen werden kostenfrei mit Hilfe des Werkzeuges „Insights“ (Reichweitenanalyse = Sammeln, Analysieren und Rapportieren der Nutzung einer oder mehrerer Websites und des Verhaltens ihrer Besucher) bereitgestellt. Die Statistiken beziehen sich auf authentifizierte Nutzende und die ihnen zugeordneten Facebookseiten und sind von Administratoren mit Facebook-Konto abrufbar (Statistiken über: Angaben Nutzerzuwachs, Demographie, Nutzung und Erstellung von Inhalten, Nutzeraktivität, Alter und Geschlecht, geographische Daten, Seitenaufrufe einmalig/mehrmalig, Medienkonsum Video/Audio/Foto, Abmeldungen). Nach Überschreiten einer gewissen Quantität an Page Impressions (Aufrufe) wird die qualifizierte Analyse der Nutzung zur Verfügung gestellt. Diese Funktion ist derzeit nicht abschaltbar und kann nicht abbestellt werden.

Auf unseren Facebook-Fanpages (Profilseiten bei Facebook) sind sog. „Social Plugins“ wie z.B. der „Gefällt-mir-Button“ des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird, eingebunden. Rufen Sie eine Fanpage, die ein solches Plugin enthält auf, werden Informationen durch den unmittelbaren Verbindungsaufbau Ihres Browsers mit den Facebookservern in die USA übertragen und Ihrem Nutzerkonto zugeordnet. Eine Übertragung und Speicherung erfolgt auch bei Facebook-Nichtmitgliedern. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der übermittelten Daten bzw. für welche Zwecke diese verwendet werden.

Zu Details zum Umgang mit Ihren Daten durch Facebook sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten informieren Sie sich bitte in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Ihre Rechte zum Datenschutz

Ihnen stehen sog. Betroffenenrechte zu, d.h. Rechte, die Sie als im Einzelfall betroffene Person ausüben können. Sie ergeben sich aus der DSGVO:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden gespeicherten personenbezogenen Daten.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Wenn Sie feststellen, dass unrichtige Daten zu Ihrer Person verarbeitet werden, können Sie Berichtigung verlangen. Unvollständige Daten müssen unter Berücksichtigung des Zwecks der Verarbeitung vervollständigt werden.
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO): Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, wenn bestimmte Löschgründe vorliegen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn diese zu dem Zweck, zu dem sie ursprünglich erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind.
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): wenn wir im Rahmen einer Interessenabwägung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das jederzeitige Recht aus Gründen die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen.Machen Sie von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir grundsätzlich die Verarbeitung der betroffenen Daten.
  • Ihnen stehen darüber hinaus weitere Rechte der betroffenen Person, insbesondere das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit zu, entsprechend den Vorgaben in Art. 12 – 23 DSGVO.

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich an uns über info(at)iswi.org.

Sollten Sie Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns oder zum Datenschutz haben, können Sie sich auch direkt an unseren Vorstand wenden. Sie erreichen ihn per E-Mail:

info(at)iswi.org

Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, dem Thüringer Datenschutzbeauftragten, zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtlich nicht zulässig ist. Die Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde kann formlos erfolgen.