Engagiert für die Kinder und Jugendlichen Venezuelas

Engagiert für die Kinder und Jugendlichen Venezuelas

          José Antonio Abreu

Zusammen mit vielen Menschen weltweit gedenken wir unserem Schirmherrn der ISWI 2013 José Antonio Abreu aus Venezuela. Als Komponist, Politiker und Aktivist gründete er das nationale System der Jugend- und Kinderorchester von Venezuela “El Sistema”, dessen Ziel es ist, mit Hilfe der Musik Kinder von der Straße zu holen und ihnen in einer gewaltfreien Umgebung eine sorgenfreie Entwicklung zu ermöglichen und eine Zukunftsperspektive zu geben. „El Sistema“ schaffte es damit, nicht nur lokal zu helfen, sondern die Gesellschaft in Venezuela positiv zu beeinflussen und weltweit Wirkung zu entfalten, wofür José Antonio Abreu mit zahlreichen Ehrungen wie dem alternativen Nobelpreis bedacht wurde. Durch sein Engagement und Talent half er tausenden von Jugendlichen ihren Weg zu finden und die Gesellschaft nachhaltig zu verändern.
Im Rahmen der ISWI 2013 unterstützte er uns durch Kontakte und Hinweise und sandte uns einen seinen ersten Schüler und Gründungsmitglied von „El Sistema“, der heute einer der berühmtesten Pianisten Lateinamerikas ist, um im Rahmen der Eröffnungsfeier an seiner statt ein inspirierendes Grußwort an die Teilnehmenden der ISWI 2013 zu richten.
Aus diesen Gründen erinnern wir an ihn als eine herausragende Persönlichkeit, deren Erbe in Form des Orchesternetzwerks hoffentlich noch lange erhalten bleiben und Nachahmer finden wird.