Weihnachtliche Atmosphäre mit „Professoren lesen Weihnachtsmärchen“

Ilmenau, 29. November 2018

Von links nach rechts: Univ.-Prof. Dr. iur. Fechner, Dr. Gerlach und Prof. Dr. Wolling

Alle Jahre wieder zaubern Professoren eine weihnachtliche Atmosphäre in den bc-Club. „Professoren lesen Weihnachtsmärchen“ ist schon eine Tradition des ISWI e. V. geworden: unter Kerzenschein mit Glühwein und selbstgebackenen Weihnachtspätzchen lesen drei Dozenten eine selbst-ausgesuchte Geschichte vor.

Den gemütlichen Abend hat Univ.-Prof. Dr. iur. Fechner mit der Geschichte „Weihnachten ist überall“ von Hans Begel begonnen. Als zweite Geschichte, gelesen von Prof. Dr. Wolling, folgte ein literarisches Werk von Franz Kafka „Ein Bericht für eine Akademie“. Nach diesen zwei spannende und lustige Geschichten schloss Dr. Gerlach den weihnachtlichen Abend mit zwei amüsanten Kurzgeschichten von Axel Hacke ab.

„Professoren lesen Weihnachtsmärchen“ dient nicht nur als Voreinstimmung zum Weihnachtsfest und zum gemütlichen Beisammensein, sondern auch als Spendenaktion. Denn die Einnahmen des Eintrittsgeldes und der Spenden werden jedes Jahr einem neuen guten Zweck gewidmet. Dieses Jahr geht die Spende in Höhe von 104,50€ an die Desert Flower Foundation. Die Gründerin dieser Stiftung, Waris Dirie, ist die Schirmherrin für die kommende ISWI 2019 und setzt sich gegen Genitalverstümmelungen von Mädchen ein.

Im diesem Sinne danken wir den drei Vortragenden, Univ.-Prof. Dr. iur. Fechner, Prof. Dr. Wolling und Dr. Gerlach, für Ihre Geschichten, dem bc-Club für die Austragungsstätte und allen Studierenden, die den Abend mit uns verbracht haben, für den gelungenen und gemütlichen Abend! Vielen Dank!

Darüber hinaus wünschen wir Euch allen eine wunderschöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr 2019!

Eurer ISWI e. V.